Hutschachtel von Johann Wolfgang von Goethe (1749–1832), mit der er in seinen letzten Lebensjahren reiste; Hausschuhe von Ulrike von Levetzow, Goethes letzter (unerfüllter) Liebe. © DLM, C. Perl-Appl

16. September 2017 bis 25. Februar 2018

100 Jahre Deutsches Ledermuseum (1917-2017)

In der Ausstellung im Jubiläumsjahr steht das einzelne, herausragende Sammlungsobjekt mit seiner individuellen Geschichte und Beschaffenheit im Zentrum. Alltags- und Kulturgeschichte sind gleichsam in das Werk eingeschrieben – gleich welcher Ethnie oder Zeit. Dadurch entwickeln sich spannende Dialoge und Querverweise: So wird das älteste Objekt der Sammlung, ein ägyptisches Gefäß aus Rohhaut, dem neuesten, einem Turnschuh aus recycelten Materialien, gegenübergestellt. Die Hutschachtel von Johann Wolfgang von Goethe trifft auf die Hausschuhe von Ulrike von Levetzow, Goethes letzter (unerfüllter) Liebe. Im Deutschen Ledermuseum begegnen sie sich jetzt erstmals.

Jedes Ausstellungsobjekt erzählt seine individuelle Geschichte und verbindet sich gleichzeitig mit unserem Blick aus der Gegenwart. Das bietet vielseitige Anknüpfungspunkte zu den Anschauungen und Lebenserfahrungen der Besucher. Eine Publikation zum 100-jährigen Jubiläum des Deutschen Ledermuseums erscheint zur Eröffnung und kann im Shop des Museums erworben oder online bestellt werden.

Highlights der Ausstellung

Kofferradio (Modell: Akkord Koffer Super 50), Offenbach, 1950. © DLM, C. Perl-Appl

Koptischer Schuh, Nordafrika, 3.-6. Jh. © DLM, C. Perl-Appl

Spielzeugelefant des späteren Königs Ludwig XV., Frankreich, 1710 – 1715. © DLM, C. Perl-Appl

Langer Anorak aus Seehunddarm, Aleuten/Arktis, vor 1874. © DLM, C. Perl-Appl

Behältnis aus Rohhaut mit Ritzzeichnung, Knochenwerkzeuge Ägypten, 4. Jahrtausend v. Chr. © DLM, C. Perl-Appl

Schuhe von Kaiserin Elisabeth, Österreich, 1865 und von Pauline von Metternich, Paris, um 1860. © DLM, C. Perl-Appl

Kästchen, Detail, I. Wiemeler (Entwurf), O. Fratscher (Ausführung), Werkkunstschule Offenbach, 1925. © DLM, C. Perl-Appl

Tiroler Truhe, Detail, Italien, 16. Jh., Holz mit gewölbtem Deckel, Lederüberzug, erstes Sammlungsstück des Deutschen Ledermuseums. © DLM, C. Perl-Appl

PRESSERESONANZ