Berry Blue Duo © Bobby Anders

So, 18. August 2019, 11.00–13.00 Uhr

DLM Sommer-Jazz-Matinee

Mit dem Berry Blue Duo

Das DLM veranstaltet eine sommerliche Musik-Matinee im Atrium: Der renommierte Rhein-Main-Musiker Berry Blue und sein Sohn und Gitarrist Julian Keßler führen internationale Klassiker im Museums-Atrium auf. Zu ihrem Repertoire gehören Stücke des Bossa Novas, Sambas, Swing, Pop, Blues & Jazz. Das Café bietet während der musikalischen Darbietung eine Auswahl an Getränken und Snacks an. Vor und nach der Vorstellung ist das Publikum eingeladen, die aktuellen Ausstellungen bei einem Rundgang durch das Museum zu besuchen.

 

Eintritt & Konzert 10 €.

Bucheinbände © DLM, C. Perl-Appl

Sa, 7. September 2019, 11.00–13.30 Uhr

In Leder gebunden – Buchbindekunst selbstgemacht

Workshop und Kurzführung

Nach einer Kurzführung in DAS IST LEDER! Von A bis Z führt die Offenbacher Buchbinderin Anke Schmidts-Schopper von adlibitum, in die traditionelle Buchbindekunst ein. In dem zweieinhalbstündigen Workshop fertigen die Teilnehmer*innen ihr eigenes, in Leder umhülltes Schreibheft aus edlem, handgeschöpftem Papier und umschlagen es mit der sogenannten Kopertenbindung in hochwertigem Leder.

 

Führung & Workshop 30 € inkl. Material. Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Teilnahme ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldung bitte bis 2. September 2019 via Barzahlung im Deutschen Ledermuseum oder Überweisung auf das Konto IBAN: DE06 5055 0020 0000 0080 95, SWIFT-BIC HELADEF1OFF, Verwendungszweck: Name, Vorname, Buchbinde-Workshop 7. September 2019. Rückfragen via info(at)ledermuseum.de oder Tel. 069-82 97 98-11.

So, 15. September 2019, 11.00 Uhr

Start-up Leder: Junges Lederdesign aus Rhein-Main

LEDER IM WANDEL: EINE GESPRÄCHSREIHE DES DLM

Unter dem Motto „Start-up Leder: Junges Lederdesign aus Rhein-Main“ geht die DLM Gesprächsreihe LEDER IM WANDEL in die dritte Runde: Junge Lederdesigner*innen aus der Region berichten über ihre Motivation ein Start-Up-Unternehmen zu gründen. Sie erzählen von ihren Erfahrungen hinsichtlich ihres Handwerks und der Nachfrage nach ihren Produkten. Dabei spielen Nachhaltigkeit und Digitalisierung eine Rolle, ebenso die Frage nach dem Standort Offenbach am Main/Rhein-Main.

 

Die Gesprächsgäste sind Valerie Sietzy von Early (Frankfurt am Main), Katharina Pfaff und Lisa Frisch von frisch BEUTEL (Frankfurt am Main) sowie Marlon Navarro von Marlon Navarro Leather Goods (Offenbach am Main). Das Gespräch wird moderiert von Dr. Anett Göthe, Kulturjournalistin.

 

Eintritt 8 €.