Der Mantel Flower aus dem Atelier des Frankfurter Kürschners Hans Schwarz ist ein Highlight der Ausstellung tierisch schön?. Nicht nur die Farbwahl und das stilisierte Blumendekor erinnern an die Mode der 1960er- und 1970er-Jahre, sondern auch Lammleder und -fell als Materialwahl.

Bereits in vierter Generation fertigt Schwarz Pelze und hat damit nationale wie internationale Auszeichnungen erhalten. Unter dem Label „GREEN COUTURE“ werden ausschließlich Felle aus Nutztierhaltung oder von invasiven Arten verarbeitet. Im Gespräch mit Museumsdirektorin Dr. Inez Florschütz berichtet er über seinen Beruf sowie über innovative Methoden und Inspirationsquellen bei der Herstellung seiner Kollektionen.

Eintritt 8 €

MIT ANMELDUNG

+49 (0) 69 829798 0
info@ledermuseum.de

© Hans Schwarz Pelze
© Hans Schwarz Pelze