NÄCHSTE TERMINE

Do, 13. Februar 2020, 18.30 Uhr

DER RECHTE UND DER LINKE SCHUH

Schuhgeschichte ganz lebendig

Anhand von ausgewählten Exponaten wird in der Führung die Entwicklungs­geschichte der Unterscheidung von rechten und linken Schuhen verdeutlicht. In der griechischen und römischen Antike üblich ging sie allerdings um 1500 verloren. Erst Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Zweileistigkeit u. a. durch das Konzept von Georg Hermann von Meyer erneut eingeführt und Schuhe der Anatomie des Fußes angepasst. Erfahren Sie in der Führung, welche modische Neuerung zu Beginn des 16. Jahrhunderts dafür sorgte, dass es ca. 350 Jahre nur noch symmetrische und gleichförmige Schuhe gab.

 

Eintritt & Führung 8 €.

Sa, 29. Februar 2020, 15.00 Uhr

ZEIGT HER EURE FÜßE, ZEIGT HER EURE SCHUH

Schuhe für Frauen, Männer und Kinder aus über zwei Jahrtausenden und aus vielen verschiedenen Ländern erwarten Sie: von einer unseren heutigen Flip-Flops ähnliche Sandale aus Ägypten von 250−420 n. Chr. über reich verzierte Mokassins aus Nordamerika bis zu den Sneakern der Jetztzeit aus dem 3D-Drucker. Die Führung bietet spannende Einblicke in die Welt der Schuhe, unterschiedlichste Materialien und interessante Besonderheiten für die ganze Familie.

 

Eintritt für Erwachsene 10 €, für Kinder bis 15 Jahre 3 €, mit Familienkarte (2 Erwachsene und 2 Kinder) 20 €.

Sa, 7. März 2020, 14.00–17.00 Uhr

DO IT YOURSELF

Führung und Leder-Workshop für Erwachsene mit der Feintäschnerin Karla Marquardt

Nach einer Kurzführung durch die Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE. 100 JAHRE DEUTSCHES LEDERMUSEUM (1917-2017) leitet die Fein­täschnerin Karla Marquardt einen Workshop, der Ihnen einen Einblick in das Traditionshandwerk und in die verschiedenen Techniken geben wird. Die Teilnehmer*innen können daraufhin unter ihrer Anleitung eine Geldbörse oder eine Handytasche anfertigen – ein ganz persönliches Einzelstück.

 

Eintritt, Führung & Workshop inkl. Material 40 €. Teilnahme für max. 10 Personen.

 

Anmeldung bitte bis 3. März 2020 via Barzahlung im DLM oder Überweisung auf das Konto IBAN: DE06 5055 0020 0000 0080 95, SWIFT BIC: HELADEF1OFF, Verwendungszweck: Name, Vorname,
Leder-Workshop 7.3.2020.

Do, 12. März 2020, 18.30 Uhr

VON GEFÄRBTEN HÜHNERBEINEN BIS ZUR ELEFANTENHAUT

Die Fühlstationen im Projektraum DAS IST LEDER! Von A bis Z

Unter dem Motto „Anfassen erlaubt“ lädt der multimediale Projektraum dazu ein, sich mit dem jahrtausendealten Werkstoff Leder vertraut zu machen. Ausgewählte Objekte werden in Form eines Lederalphabets mit ihrer jeweiligen Lederart und einer eigenen Fühlprobe vorgestellt. An den Medien­tischen mit insgesamt 64 Fühlstationen werden Informationen zu den unterschiedlichen Lederarten wie z. B. Rinds- und Schafleder, aber auch Krokodil-, Elefanten- und Haifischhaut sowie über Zurichtungs- und Gestaltungstechniken geliefert. Begeben Sie sich auf die Suche nach den gefärbten Hühnerbeinen − wie man diese wohl nutzen kann?

 

Eintritt & Führung 8 €.