NÄCHSTE TERMINE

Mi, 27.September 2017, 15.00 Uhr

Linking Leather & LEDER.WELT.GESCHICHTE.

Dr. Inez Florschütz (Museumsdirektorin) stellt die beiden bewusst gegensätzlich angelegten Ausstellungen im Jubiläumsjahr vor – eine einmalige Gelegenheit, den faszinierenden Werkstoff Leder sowie die besondere Qualität der Sammlungsobjekte kennenzulernen.

 

Eintritt & Führung: 10 €

Sa, 7. Oktober 2017, Einlass ab 19.00 Uhr

Gegen die Wand

100 Jahre DLM – 100 Jahre Lieblingsfilme

Mit diesem Film drangen Emotionen ins Deutsche Kino, wie man sie bis dato nicht kannte. Fatih Akin traf hier mit jeder einzelnen Einstellung die richtige Entscheidung. Und uns in die Magengrube. Wenn sich Wucht, Kraft, Dringlichkeit, Liebe und Schmerz zu gleichen Teilen derart hypnotisch in Bildern begegnen – musikalisch unterlegt mit Folklore und Rock’n’Roll – dann sieht es wohl ziemlich exakt so aus. Ein kompromissloses Ausnahmewerk, bei dem bis ins kleinste Detail alles passt. Ein Pamphlet für und wider die Leidenschaft. Gemacht aus ebenjener. Ein harter Aufprall, welch seltener Glücksfall!

Gegen die Wand, Fatih Akin;  D/TUR 2004, 122 Min., FSK: ab 12 Jahre

 

Die Reihe 100 Jahre DLM – 100 Jahre Lieblingsfilme wird kuratiert von Daniel Brettschneider und Dr. Inez Florschütz.

Do, 12. Oktober 2017, 18.30 Uhr

Kuratorenführung à la française

Anlässlich der diesjährigen Frankfurter Buchmesse mit Gastland Frankreich führt Maria Anna Tappeiner M.A. (wiss. Mitarbeiterin) mit besonderem Blick auf französische Exponate durch die zweite Ausstellung des Jubiläumsjahres LEDER.WELT.GESCHICHTE. 100 JAHRE DEUTSCHES LEDERMUSEUM (1917-2017).

 

Eintritt & Führung: 8 €

So, 15. Oktober 2017, 15.00 Uhr

Eine Reise für die Sinne: Lederobjekte und Lederarten im DLM entdecken

Sonderführung speziell für Sehbehinderte und Blinde im Rahmen der Woche des Sehens

 

Eine besondere Sammlung des DLM von Schuhen und Taschen aus verschiedenen Zeiten und Kulturen, bei der Anfassen erlaubt ist, lädt zur sinnlichen Entdeckung ein. In der Ausstellung Linking Leather wird das Material Leder in seiner Vielfalt zudem an der Leder-Fühlstation „be-greifbar“.

 

Ticket (inkl. Eintritt): 10 €, eine Begleitperson ist frei, Anmeldung unter

Tel. 069 829798-0 oder info(at)ledermuseum.de

Do, 19. Oktober 2017, 15.00-17.30 Uhr

Ich packe meinen Koffer… Familienführung und -workshop zum Thema Reise & unterwegs sein

Warum benutzen wir überhaupt Taschen und Koffer? Was nehmen wir mit, wenn wir unterwegs sind? Beim gemeinsamen Betrachten von Objekten der Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE. werden Antworten auf diese Fragen gesucht. Im Workshop kann eine Ledertasche für den nächsten Ausflug gebastelt werden.

 

Angebot für Kinder von 6-12 Jahren in Begleitung ihrer Eltern, Großeltern o. a., Ticket (inkl. Eintritt): 8 € pro Kind, das eine erwachsene Begleitperson
kostenlos mitnehmen darf. Anmeldung unter Tel. 069 829798-0 oder info(at)ledermuseum.de

So, 22. Oktober, 15.00 Uhr

Leder – vielfältig und ungewöhnlich

Die Führung durch die Ausstellung Linking Leather – Die Vielfalt des Leders mit Anna-Lena Fuhrmann, Dipl.-KuWi. (wiss. Mitarbeiterin) stellt das Material Leder in seiner Vielfältigkeit vor und erläutert Hintergründe zum Umwelt- und Artenschutz in der Lederproduktion.

 

Eintritt & Führung: 10 €

Fr, 27. Oktober 2017

Monsieur Pierre geht online

Kino Kulinarisch, Einlass & Essen ab 18.30 Uhr

Pierre (Pierre Richard) ist Witwer, Griesgram und hasst Veränderungen aller Art. Tagein, tagaus schwelgt er in Erinnerungen an die gute alte Zeit und züchtet seltene Schimmelkulturen im Kühlschrank. Um den alten Herrn zurück ins Leben zu schubsen, verkuppelt seine Tochter Sylvie ihn mit dem erfolglosen Schriftsteller Alex, der Pierre mit dem Internet vertraut machen soll. Das ungewöhnliche Lernduo tut sich mächtig schwer, bis Pierre ausgerechnet über ein Datingportal stolpert. Dank der beruhigenden Anonymität des Internets entdeckt sich Pierre als Verführer und verabredet sich mit der jungen Flora – zum Glück hat er ja Alex, der sich geradezu anbietet, die Konsequenzen zu tragen…

 

Französisches Kino vom Allerfeinsten gelingt dem Regisseur des Kinohits „Und wenn wir alle zusammenziehen?“ mit seiner neuen Komödie. Wir servieren dazu hausgemachtes Kalbsfrikassee (natürlich sehr viel deliziöser als im Film!). Zum süßen Abschluss gibt es französische Apfeltarte – bon appétit!

 

Einlass & Essen ab 18.30 Uhr, Filmbeginn 20 Uhr, Eintritt 9 € (exklusive Essen und Getränke). Vorverkauf und Abendkasse im DLM.

Die Reihe Kino Kulinarisch wird kuratiert von Daniel Brettschneider.