NÄCHSTE TERMINE

So, 24. Februar 2019, 15.00–16:30 Uhr

Leder-ABC

Entdeckungstour & Workshop

Bei einer Kurzführung durch den multimedialen Projektraum DAS IST LEDER! Von A bis Z können anhand eines Lederalphabets Objekte aus aller Welt in Kombination mit Leder-Fühlstationen entdeckt werden. An einer großen Medien-Taststation sind verschiedene Lederarten und Gestaltungstechniken spielerisch erfahrbar. Im anschließenden Workshop entwerfen die Teilnehmer*innen kleinere Objekte aus Leder, wie etwa einen Schmuckanhänger, eine Handyhülle oder ein Portemonnaie, und verzieren sie mit Buchstaben aus Leder. Das können der eigene Name, die Initialen oder einfach ein schönes Wort sein. Nach eigenem Geschmack entsteht so aus der Kombination verschiedener Ledermuster ein sehr individuelles und unverwechselbares Utensil für den Alltag.

 

Angebot für Kinder & Jugendliche ab 8 Jahren sowie Erwachsene. Anmeldung bitte bis eine Woche vor Termin unter info@ledermuseum.de oder Tel.: 069 829798-11. Mindestteilnehmer*innenzahl: 5 Personen. Eintritt, Führung & Workshop: Kinder 5 €, Erwachsene 10 €.

Do, 14. März 2019, 18.30 Uhr

Von Antilopenpergament bis Ziegenleder

Entdeckungen rund um das Material Leder

Der Projektraum Das ist Leder! Von A bis Z lädt dazu ein, das Material Leder am Original, medial und durch die eigenen Sinne zu erleben: In dieser Führung wird das Lederalphabet vorgestellt, an dem gängige wie exotische Lederarten in Kombination mit originalen Museumsobjekten zu erraten sind. An medialen Taststationen werden Hintergründe zur Herstellung und Verarbeitung verschiedener Lederarten erläutert. Durch eine Filminstallation ist das Offenbacher Feintäschner-Handwerk als kulturelles Erbe der Region erfahrbar.

 

Eintritt & Führung: 8 €.

Do, 24. März 2019, 15.00 Uhr

Von Antilopenpergament bis Ziegenleder

Entdeckungen rund um das Material Leder

Der Projektraum Das ist Leder! Von A bis Z lädt dazu ein, das Material Leder am Original, medial und durch die eigenen Sinne zu erleben: In dieser Führung wird das Lederalphabet vorgestellt, an dem gängige wie exotische Lederarten in Kombination mit originalen Museumsobjekten zu erraten sind. An medialen Taststationen werden Hintergründe zur Herstellung und Verarbeitung verschiedener Lederarten erläutert. Durch eine Filminstallation ist das Offenbacher Feintäschner-Handwerk als kulturelles Erbe der Region erfahrbar.

 

Eintritt & Führung: 10 €.