NÄCHSTE TERMINE

Sa, 5. Mai 2018, 19.00-1.00 Uhr

NACHT DER MUSEEN

PAARWEISE DURCH DIE NACHT

Das DLM steht zur Nacht der Museen 2018 ganz unter dem Stern von „Paaren“: Ein Schuhputz-Service bringt Schuhpaare auf Hochglanz, während ein Musik-Duo mit Tangoklängen in das Museumscafé lockt. Hier gibt es Drinks, aus zwei Komponenten gemixt, und paarweise Fingerfood-Köstlichkeiten. Bei einer Führung durch die Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE. stehen Objektpaare in überraschender Kombination im Mittelpunkt; weitere sind bei einem Riesenmemory-Spiel zu entdecken. Als Krönung des Abends lädt das Tango-Paar Leonie & Jan nach einer Tanzvorführung dazu ein, erste Schritte des argentinischen Tangos zu lernen.

 

 

Programm:

 

20.00 und 22.00 Uhr:

Tango-Tanzvorführung, anschließend Mitmach-Kurs mit Leonie & Jan

 

19.00, 21.00, 22.30, 23.30 Uhr:

Musik-Duo: Tangoklänge mit Gesang (Elke Klingenschmitt) und Gitarre (Andrés Andiñach)

 

19.30, 20.30, 21.30, 23.00 Uhr:

Gemeinsamkeiten und Gegensätze. Objektpaare im Dialog – Kurzführungen durch die Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE.

 

19.00, 21.00, 23.00 Uhr:

Kostenloser Schuhputzservice für Lederschuhpaare

 

19.30, 21.30, 0.00 Uhr:

Riesenmemory-Spiel: Objektpaare aus dem DLM entdecken

 

Ticket: 14 €, erhältlich im DLM.

 

So, 13. Mai 2018, 10.00-18.00 Uhr

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG

NETZWERK MUSEUM: NEUE WEGE, NEUE BESUCHER

Programm:

 

11.00-13.30 Uhr

Offene Leder-Bastel-Werkstatt für „Museums-Tandems“

Bilden Sie ein „Museums-Tandem“ und kommen Sie z.B. mit einer guten Freundin, ihren Kindern oder einem netten Nachbarn vorbei und lassen Sie sich von der kreativen Atmosphäre einer offenen Bastel-Werkstatt inspirieren. Zwischen 11.00 und 13.30 Uhr ist der Workshopraum des DLM für alle Interessierten geöffnet, die aus dem Material Leder kleine Lieblingsstücke nach eigenen Ideen oder nach Vorbildern anfertigen wollen. Zwei erfahrene VermittlerInnen stehen Ihnen dabei zur Seite und geben Anregungen zur Gestaltung.

 

Keine Anmeldung erforderlich. Hinweis: Es können max. 20 Personen zeitgleich teilnehmen. Bei größerer Teilnehmerzahl müssen wir den Zugang aus Sicherheitsgründen leider beschränken.

 

 

15.00 Uhr

Vorführung: Feintäschner-Handwerk

Ein Feintäschner-Geselle zeigt, wie Kleinlederwaren von Hand hergestellt werden und führt dabei auch spezielle Techniken wie etwa das Einfärben von Schnittkanten vor. Während der Präsentation beantwortet er gerne Ihre Fragen.

 

Der Eintritt ist an diesem Tag frei.

 

So, 27. Mai 2018, 15.00 Uhr

Die Lederstadt Offenbach – eine kleine Zeitreise

Mit Blick auf herausragende Leder-Exponate erzählt die Führung durch die Ausstellung LEDER.WELT.GESCHICHTE. von der bewegten Geschichte der Lederwarenproduktion und Lederherstellung in Offenbach am Main. Der Bogen spannt sich dabei von den Anfängen der Portefeuillewarenherstellung über die industrielle Produktion der Nachkriegszeit bis hin zur Gegenwart.

 

Eintritt & Führung: 10 €.